Wie, Sie haben a2enmod oder a2ensite noch nie benutzt?

Macht nix, ich auch erst seit kurzem. Wenn man nun mal etwas gewohnt ist warum sollte man es ändern wenn es doch richtig ist und funktioniert? Gute Frage. Also was sind und was machen a2enmod und a2ensite?

Im apache gibt es ja immer jeweils die zwei Verzeichnisse

mods-available und mods-enabled

sites-available und sites-enabled

Wenn man was enabled (aktiviert) haben möchte jagt man einen Link rein und macht einen reload und fertig. Es gibt aber anscheinend auch Leute die keinen Link erstellen sondern gleich kopieren.

Damit man es richtig macht und so wie gedacht gibt es also folgende 4 Befehle:

a2ensite
Erstellt einen richtigen symlink in sites-enabled damit die site angezeigt wird und aktiv ist

a2dissite
Entfernt den symlink

a2enmod
Erstellt den oder die richtigen symlinks in mods-enabled, gibt es also zwei Files die benötigt werden für ein Modul werden beide gleich richtig angelegt (conf und load)

a2dismod
Entfernt alle Modul zugehörigen symlinks

Also nicht nur schöner es so zu machen sondern es erspart Zeit (bei den Modulen) und auch die Fehler Erzeugung wird etwas eingehemmt.

Genaueres bzw. original Doc gibt es bei apache auf der Website natürlich.

a2enmod oder a2ensite noch nie benutzt?
Tagged on:     

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The CAPTCHA cannot be displayed. This may be a configuration or server problem. You may not be able to continue. Please visit our status page for more information or to contact us.