Es geht hier wohl primär um das sichern einer SD Karte wenn man sie für seine Raspi oder ähnliches nutzt, aber klar mit der SD Karte aus dem Photo geht das auch.

Wir ziehen einfach eine Image (Abbild) von der Karte in einen File damit wir zu gegebener Zeit genau das wieder aufspielen können.

Windows

Der Teil wird richtig kurz. Am Besten den Win32Imager installieren. Es gibt nichts bequemeres. Images auf die SD Karte drauf und genau so auch in die andere Richtung. Anleitung bedarf es nicht wirklich da das Menü eigentlich selbsterklärend ist.

Linux

Hier sieht es ein wenig anders aus. Da werfen wir das Terminal an und nehmen dd für die Aktion, sollte seit Jahren auf jedem Linux sein oder im Repo der jeweiligen Distribution.

dd if=/dev/sdx of=/pfad/wo/das/image/hinsoll.img bs=1M

In diesem Fall steht sdx natürlich für Eure SD Karte. Die kan auch /dev/mmcblk0 heissen oder was anderes. Am Besten kurz mount eingeben und dann durch die Liste schauen.

Macinstosh

Wer hätte es gedacht, auf dem Mac gibt es natürlich auch dd im Terminal nur die SD Karte liegt etwas anders.

dd if=/dev/rdiskx of=/pfad/wo/das/image/hinsoll.img bs=1m

Mit /dev/rdisk kommen wir an die Karte im RAW Format was etwas schneller ist. Auf dem Mac findet man raus wo die Karte liegt mit dem Werkzeug diskutil im Terminal.

 

SD Karte als Image sichern
Tagged on:         

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *