Der grosse Vorteil: es braucht kein GUI um zu installieren! Also nicht annähernd so aufwendig wie die Oracle Enterprise zu installieren. Der grosse Nachteil … es ist nicht die Enterprise Version. Also sollte man sich von Anfang an bewusst sein WAS man genau braucht und was nicht.

Da für XE nur ein RPM zur Verfügung steht, muss dieses umgewandelt werden:

aptitude install rpm alien libaio

alien -s –-test –-verbose -c oracle-xe-10.2.0.1-0.1.i386.rpm

cd oracle-xe-10.2.0.1

wget http://www.linux.ee/~anttix/oracle-xe-startupscript.diff

cat oracle-xe-startupscript.diff | patch -p1

dpkg-buildbackage

cd ..

dpkg -i oracle-xe_10.2.0.1-1.1_i386.deb

/etc/init.d/oracle-xe configure

siehe auch http://www.guruwired.com/blog/?p=16

… viel Spaß

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *